2013 FRAUENFUSSBALL

Gehörlosen Sportverein Darmstadt e.V.

gegründet 1976

Knapp verpasste Titel zur Süddeutsche Futsalmeisterschaft

 

 

Am 19. Oktober 2013 fand zum 4. Mal die Süddeutsche Futsalmeisterschaft der Frauen, diesmal in Frankfurt, statt. Erfreut sind wir, das nach langer langer Zeit unser Trainer Tommy wieder da ist und die Mannschaft in allem unterstütze.

 

Diesmal war die ganze Mannschaft komplett da, nur Tiffany konnte auf Grund ihr Baby im süßen Bäuchlein, noch nicht mitspielen. Sandra hatte ihren ersten Spieltag, nach lange „Kinderpause“ und fand auf Laufe des Tages wieder ihr Ballgefühl und spielte mit der ganze Mannschaft einen guten Turnier an diesem Tage.

 

Das erste Spiel ging gegen GTSV Frankfurt und in sehr gute Spielkombination gewannen wir nach dem ersten Tor von Yvonne dann mit 5:1. Alle weiteren Spiele gewannen wir weiterhin, bis auf dem letzten Spiel gegen GSV Augsburg. Darin wussten wir, dass wir nun einen starken Gegner hatten.

 

Da führten wir erst mit 2:0 und die Chance bestand darin, dass wir wiederholt Süddeutsche Meister werden konnten. Aber aus Unkonzentriertheit und Fehlern holte GSV Augsburg auf 2:3 auf und so verpassten wir den Titel, wo wir die letzten 3 Jahre den Titel verwahren konnten.

 

Trotz allem, sind wir weiterhin immer noch sehr stolz darauf, dass wir viele „Mamas“ sind und somit trotzdem von

6 Mannschaften nur knapp zum 2. Platz wurden. Was wir noch nie hatten, war diesmal fast alle Kinder von den „Mamas“ auch als beste Fans dabei und schaute ganz stolz bei ihrer Mutter zu. Auch die Ehemänner waren alle da und es war wirklich sehr schön, das wir als „große Familie“ zusammen waren.

 

Bei der Ehrung erfuhren wir weitere Überraschung, dass die Schiedsrichter unsere Stefanie Ziegler zum besten Spielerin des Tages auserwählte. Zugleich war sie auch unsere Torschützenkönigin mit 8 Toren an diesem Tage. Da sind wir alle ganz stolz darauf und gratulieren hier mit unserer Stefanie und der Mannschaft zu dem Erfolg des Tages.

 

Stefanie sagte aber in der Umkleidekabine auch, dass sie die Leistung mit 8 Tore usw. nur mit Unterstützung der Mannschaft schaffte. Dank auch an die Mannschaft. Und klein wenig wurde dann doch in der Umkleidekabine gefeiert.

 

Somit ist GSV Darmstadt für die Deutsche Futsalmeisterschaft 2014 in Heidelberg qualifiziert. Darauf freuen wir uns schon alle und auch auf die Unterstützung vom Verein Darmstadt, wo es doch nicht so weit weg ist.

 

Am Abend gingen wir gemeinsam ins Griechische Restaurant, wo Yvonne zum Glück schon vorher für uns Reservierte. Da fand das gemütliche Ausklang des Tages.

 

Fotos sind wieder >>hier<< zu finden. Viel Spaß beim Ansehen.

 

>>Ergebnisse<<

Bericht von Mary

 

 

Frauenfußball GER – USA

 

 

Ganz kurzfristig planten wir gemeinsam das Fußballspiel GER – USA in Offenbacher Stadion am 5. April 2013 um 18.15 Uhr anzusehen. 5 Mitglieder meldeten sich und hatten Gemeinsam mit einen Hahn im Korb viel Spaß bei dem

Spiel gehabt. Das Spiel wurde auch live ins TV übertragen, ob ihr uns auf der Tribüne gefunden habt ;-)

 

Spiel endete mit 3:3, aber leider spielte die Torfrau Solo von USA nicht an diesem Tage. Das Wetter war ja schön trocken aber kalt, aber dies ließ uns nicht abschrecken und wir hatten mit Bier schönen Aufenthalt. Nach dem Spiel fuhren wir nach Obertshausen und hatten noch in eine gemütliche Wirtschaft schöne Unterhaltung gehabt.

 

Danke an Fani für die Besorgung der Eintrittskarten ☺

 

Nach 15 Jahren standen wir nicht in den Halbfinalen

 

Am 26. Januar 2013 fand die Deutsche Meisterschaft im Futsal diesmal in Düsseldorf statt. Erfreut waren wir, das Sabine Ziegler nach langer Zeit wieder da war und mitspielte, obwohl sie vor 4 Monaten erst ein Baby bekommen hatte. Echt Hut ab vor sie ☺

 

Bedauerlich war, das Tiffany leider nicht mitspielen konnte. Wegen der Vereinswechsel, war sie zu dem Zeitpunkt der Qualifikation noch im alten Verein Mitglied und deshalb an diesem Tag nicht Spielberechtigt. Aber dafür war sie ein sehr guter Fan bei uns und machte dieses schöne Foto hier. Sowie auch ihr Freund Ben war da und noch 2 weitere männliche Fans Kristof und Seno hatten wir ☺

 

In der Vorrunde hatten wir das erste Spiel gegen GSV Aachen. Es war ein schönes Spiel, wo es alle viel Spaß machten. Das Spiel blieb Torlos und somit blieb es bei 0:0. Das zweite Spiel ging gegen Hamburg GSV und endete mit 0:2. Die Tore fiel von Yvonne und Sabine, echt super. Das Dritte Spiel des Tages für uns ging es nicht so gut aus. Am Anfang gab es sofort Abwehrfehler, sodass es schon sehr schnell 2 Tore von Kölner ins unsere Tor landete. Somit war es sehr schwer, das Spiel wieder aufzubauen. Da aber die Kölner vieles foulten, hatten wir dann die Chance den Strafstoß zu haben und Fani geling das Tor, nachdem Yvonne den 10 Meter schoss. Aber mit dem einen Tor reichte es nicht aus und wir verloren leider mit 4:1 gegen die Kölnern. Somit hatten wir die letzte Chance gegen die Freiburger zu spielen, wo es entscheidend war um ins Halbfinale zu kommen. Dieses Spiel war aber auch für uns nicht einfach, da der Freiburger wirklich eine gute junge Nachwuchsmannschaft ist. Wir glauben, dass es die jüngste Mannschaft alle Mannschaften an diesem Tage war. So gewann die Freiburgern wirklich verdient mit 2:1 gegen uns und wir freuten uns aber wirklich für die Freiburgerinnen, dass sie dann ins Halbfinale schafften.

 

Aber wir haben nach 15 Jahren zum ersten Mal nicht mehr die Halbfinale geschafft. Trotzdem waren wir sehr zufrieden für den Tag, da wir einfach sehr viel Spaß gemeinsam hatten. Es ist einfach sehr schon mit der Mannschaft zurzeit zusammen zu sein und gemeinsam zu spielen. Außerdem müssten wir beachten, dass wir neben GSV Aachen die älteste Mannschaft waren und nun mal nicht mehr die jüngste ist. Zudem haben auch 4 Spielerinnen davon auch Kinder zu Hause. Das müsste eine andere Mannschaft mal nachmachen! Darauf sind wir einfach stolz.

 

Zuletzt möchte ich hier den Dank an Yvonne aussprechen, dass sie uns die schönen Trainingsanzüge besorgt hat. Danke ☺

 

Wir freuen uns einfach auf die weitere Spiele und Treffen mit der Mannschaft.

 

Weitere Fotos sind >>hier<< zu finden.

 

>>Ergebnisse<<